Patrozinium der Wallfahrtskirche Mariä Schmerzen in Birenbach


Mariä Geburt (8. September), Mariä Namen (12. September) und Mariä Schmerzen (15. September) betrachten die unterschiedlichen Phasen im Leben der Gottesmutter. Mit diesen erst im Mittelalter oder in der frühen Neuzeit eingeführten Festen zeichnet die Kirche ein Bild Mariens und steht damit in einer sehr alten Tradition. Nach der Überlieferung früher Kirchenschreiber soll der Evangelist Lukas als Erster ein Abbild der Gottesmutter mit dem Jesuskind gemalt haben.

Patrozinium Bi 2019 Plakat

Herzlich laden wir ein zum Festgottesdienst am Sonntag, 15. September 2019 um 11 Uhr in unserer schönen Wallfahrtskirche nach Birenbach!

Anschließend wird im Mesnerhaus und im Festzelt Mittagessen angeboten. Ab 14 Uhr servieren wir Kaffee und Kuchen. Am Stand des Eine-Welt-Ausschusses können Sie Kaffee, Tee und weitere Waren zu fairen Preisen erstehen und damit Missionsprojekte unterstützen. Der Heimat- und Traditionsverein stellt uns sein Zelt zur Verfügung, wofür wir herzlich danken. Der Erlös und die Spenden dieses Tages werden für die Instandhaltung unserer Wallfahrtskirche verwendet.

Wir freuen uns über möglichst viele Gäste!

Am Vorabend, Samstag, 14. September 2019 wird herzlich zu einem Kirchenkonzert zum Patrozinium in die Wallfahrtskirche eingeladen. Beginn um 19 Uhr.

Der Ortsausschuss Birenbach