Liebe Gemeinde!

Am 15. Oktober 2006 wurde ich bei Ihnen als Pfarrer in die Seelsorgeeinheit Unterm Staufen eingesetzt.

Im Oktober dieses Jahres 2019 endet mein Dienst bei Ihnen. Für mich war es eine schöne Zeit hier im östlichen Schurwald.

Mein weiterer Weg führt mich über das große Meer, nach Nord-Argentinien. Ich habe die Möglichkeit erhalten, für drei Jahre dort als Fidei-Donum-Priester in einer großen einheimischen Pfarrei tätig zu sein.

Es ist für mich eine tolle Herausforderung und es erfüllt sich ein inniger Wunsch, den ich schon lange in mir trage.

Liebe Gemeinde, wie heißt es bei Kohelet in der Bibel: Alles hat seine Zeit!

Auch die Zeit bei Ihnen, auf die ich mit großer Dankbarkeit zurück schaue. Es war eine gesegnete Zeit und wird es sicherlich auch noch das nächste halbe Jahr sein.

Ihr Pfarrer Bernhard Schmid



Neuer Pfarrer für die Seelsorgeeinheit „Unterm Staufen“

Bischof Gebhard Fürst hat Pfarrer Reiner Stadlbauer (z. Z. in Giengen an der Brenz) zum Pfarrer der Seelsorgeeinheit „Unterm Staufen“ (Rechberghausen/Wäschenbeuren) ernannt. Er wird die Pfarrstelle im Sommer 2020 antreten.

In der Vakanzzeit ist Pfarrer Wrobel aus Salach Pfarradministrator. Pfarrvikar Angelo Unegbu steht für die priesterlichen Dienste zur Verfügung.