Kinderkirche in Rechberghausen

Eingeladen sind Kinder des Kindergartens (unter 5 Jahren in Begleitung eines Familienmitgliedes) und der Grundschule.

Geleitet wird der Kindergottesdienst von fünf Frauen, von denen jeweils eine den Gottesdienst vorbereitet und leitet: Die jeweilige Leiterin erwartet die Kinder am Eingang der Kirche und geht dann mit ihnen in den Gebetsraum des ehemaligen Schwesternhauses, das sich direkt neben der Kirche befindet. Dort feiern die Kinder den Wortgottesdienst rund um das Sonntagsevangelium in kindgerechter Weise. Zur Eucharistie ziehen die Kinder in die Kirche ein, um unsere Riten zu erfahrne und um in die Glaubensgemeinschaft hineinzuwachsen.

Die Grundbausteine des Gottesdienstes sind:

einander begrüßen, Ich-sein, Gemeinschaft werden, singen, beten, hören, sprechen vom Glauben, verstehen, umsetzen in mein Leben, Negatives und Positives in unserem Leben erkennen (Fehler, Schuld, Stärken usw.), um Verzeihung bitten, neu beginnen, von Gott beschenkt werden. Jesus Christus begegnen.

Jesus Christus steht immer im Mittelpunkt - symbolisiert durch unsere "Jesuskerze".

Kontakt

über katholisches Pfarramt Rechberghausen

Flyer / Termine