Katholischer Kindergarten St. Elisabeth Wäschenbeuren

Ein Blick zurück

Die Betreuung von Kindern im katholischen Kindergarten St. Elisabeth hatte seine Anfänge im Jahr 1913. Die Schwesternstation übernahm diese Aufgabe im alten Schulhaus. Dort wurden die Kleinen beschäftigt und christlich erzogen. Nach mehreren Umzügen wurde das "Schüle" zum Jahresbeginn 1958 in einem Neubau in der Schulstraße 6 untergebracht. Aufgrund steigender Kinderzahlen wurde unser jetziger Kindergarten im Jahre 1972 gebaut.

Heute

sind wir ein dreigruppiger Kindergarten mit insgesamt 75 Plätzen für Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren.

Unser Menschenbild

Das Kind hat ein Recht auf Entwicklung und Erziehung in einem Raum, dem Kindergarten mit Hilfe von Erzieher/innen. Die Rolle der Erzieherin ist sowohl Beschützerin, Begleiterin und Bezugsperson. Das Kind hat ein Recht, als Individuum respektiert und angenommen zu werden.

Unsere Ziele

Wir möchten für unsere Kinder, dass
- sie Beziehungen aufbauen und dadurch zur Gemeinschaftsfähigkeit erzogen werden.
- sie sozial Verantwortlichkeit erlangen.
- sie einen eigenen individuellen Raum haben, um sich zu entwickeln.
- sie eine innere Stärke entwickeln und so zu Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein kommen.
- sie in den verschiedenen Persönlichkeitsbereichen gefördert werden, um sie auf da Leben vorzubereiten.
- sie altersgerecht zur Selbständigkeit erzogen werden.
- sie die religiösen, christlichen Grundwerte kennen lernen und erfahren.

Besonderheiten in unserem Kindergarten

- gemeinsames Mittagessen einmal im Monat
- Natur- bzw. Waldtag dreimal im Monat
- Besuche bei Kunstausstellungen, Feuerwehr,
- Bauernhof, Naturlehrpfad, Markt etc.
- Besuche von Veranstaltungen wie Marionetten-,
- Rhythmustheater
- Intensivgruppe mit den Großen einmal wöchentlich
- Turnen und Rhythmik
- religiöse Erziehung im Alltag und zum kirchlichen
- Jahreskreislauf

 

Leitung des Kindergartens

Alexandra Hentschel-Kächelin
Schulstraße 10
73116 Wäschenbeuren
Tel. 07172/4323
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!